Praktika Klasse 9 und 10 - AvHS Homepage

Miteinander - Füreinander
Title
Direkt zum Seiteninhalt
Praktika Klasse 9 und 10

Dreiwöchiges Betriebspraktikum (Klasse 9 und 10)
An der Arnold-von-Harff-Schule bieten wir zwei dreiwöchige Praktika in der Jahrgangsstufe 9 und 10 an. Ein Betriebspraktikum ermöglicht den Schülerinnen und Schülern die Berufs- und Arbeitswelt unmittelbar kennenzulernen und dabei herauszufinden, ob der jeweilige Beruf für sie in Betracht kommen könnte. Dabei setzen sie sich praxisorientiert mit ihren eigenen Fähigkeiten und den betrieblichen Anforderungen auseinander. Sie erkennen ihre Eignung für bestimmte Tätigkeiten und lernen dabei wichtige Zusammenhänge für ein Verständnis innerhalb der Arbeitswelt. Darüber hinaus werden bestimmte Schlüsselqualifikationen wie z.B. Pünktlichkeit, Anstrengungsbereitschaft, Zuverlässigkeit und Teamfähigkeit weiterentwickelt und vertieft.
Die Wahl der Praktikumsstelle obliegt den Schülerinnen und Schülern, die mit ihrem jeweiligen Berufswunsch eng verknüpft sein sollte. Dabei stehen Klassenlehrer, Berufswahlkoordinatoren und Berufseintiegsbegleiter beratend zur Seite.
Die Praktikumserfahrungen werden unter anderem in einem Praktikumsbericht reflektiert und dokumentiert, der im Deutschunterricht und in Arbeitslehre/Wirtschaft sowohl vorbereitet als auch nachbereitet wird. Zur Vor- und Nachbereitung der Praktika gehört ebenfalls das Einüben der Kompetenz des Argumentierens. Diese Kompetenzen werden durch Streitgespräche oder Pro- und Contra Diskussionen im Unterricht gefördert. Auch Kurzvorträge und Referate zu halten üben und vertiefen unsere Schüler und Schülerinnen während der Reflektion nach den Praktika. Hierbei sollen sie in die Lage versetzt werden den Praktikumsberuf, nötige Anforderungen bei der Arbeit und ihre Erfahrungen im Betrieb vorzustellen.
Der selbst geschriebene Praktikumsbericht, wie auch die Praktikumseinschätzung des Betriebes, wird im Berufswahlpass festgehalten.
Betreut werden die Praktikanten in der Regel durch den Klassenlehrer, der die Schüler mehrmals während der Praktikumszeit besucht.

zusätzliche Angebote ab Klasse 10:

Langzeitpraktikum
Das Langzeitpraktikum wird an unserer Schule als sinnvolle Ergänzung zu den Betriebspraktika angesehen. Es richtet sich an Schülerinnen und Schüler der Klassen 10A, die einmal in der Woche, jeweils donnerstags, in einem Betrieb arbeiten und vom Klassenlehrer in dieser Zeit betreut werden. Der Klassenlehrer hält hierbei Rücksprache mit den Betrieben und den Schülern, informiert und berät über den Verlauf des Praktikums. Wir achten darauf, dass es sich sowohl in den Betriebspraktika als auch im Langzeitpraktikum um Betriebe handelt, die später auch Ausbilden können und wollen. Die Erfahrungen mit diesem Projekt sind sehr positiv, da die meisten Ausbildungsverträge unserer Absolventen durch eine erfolgreiche Absolvierung des Langzeitpraktikums entstehen.
Erreichbarkeit

Tel:  02272/4102
Fax: 02272/901211

E-Mail: avhs.bedburg@t-online.de
Anschrift

Goethestraße 3              
50181 Bedburg
Deutschland
Zurück zum Seiteninhalt