Berufsfelderkundung - AvHS Homepage

Miteinander - Füreinander
Gemeinsam auf dem Weg ins Leben
Title
Direkt zum Seiteninhalt
Berufsfelderkundung
Berufsfelderkundung
In Klasse 8 sollen die Schülerinnen und Schüler aller Schulformen, anknüpfend an die Ergebnisse aus dem Potentialcheck, mindestens 3 Berufsfelder erkunden. Die Berufsfelderkundungen finden vorrangig in Betrieben statt. Bei der Berufsfelderkundung (BFE) lernen die Schüler berufliche Tätigkeiten exemplarisch in mehreren Berufsfeldern praxisnah kennen. Dies geschieht durch praktische Übungen und kleine Arbeitsproben, den Austausch mit Auszubildenden und Ausbildern sowie den Besuch von einzelnen Arbeitsplätzen und Erläuterungen der Tätigkeiten.

Schülerinnen und Schüler mit besonderem Förderbedarf der Klassen 9 und 10 nehmen an trägergestützten Praxiskursen teil. Ein besonderer Förderbedarf besteht bei Jugendlich, die voraussichtlich Schwierigkeiten haben werden, einen Abschluss der Sekundarstufe I zu erreichen und/ oder Schwierigkeiten haben den Übergang in eine Berufsausbildung zu bewältigen.
Die Praxiskurse stellen ein vertiefendes Berufsorientierungsangebot in betriebsnahen Kontexten dar. Die Schülerinnen und Schüler vertiefen Praxiserfahrungen aufbauend auf der Potenzialanalyse und der Berufsfelderkundung.

Es ist durchaus möglich in einem Betrieb mehrere Berufsfelder zu erkunden. Unsere Kooperationspartner stehen den Schülern hierbei helfend zur Seite. Die Ergebnisse werden im AW Unterricht aufgegriffen und im Berufswahlpass festgehalten.

Erreichbarkeit

Tel:  02272/4102
Fax: 02272/901211

E-Mail:  info@avhs-bedburg.de.
Anschrift

Goethestraße 3              
50181 Bedburg
Deutschland
Zurück zum Seiteninhalt